WOKASOMA Aftershow-Party

Wokasoma Aftershow-Party mit

Dj Haitian Star aka. Mc Torch
Dj T-Rex

Wenn der Heidelberger Frederik Hahn auflegt, kennt man ihn als HAITIAN STAR, steigt er aber
auf eine B¸hne und rappt, gehen beim Splash! 40.000 Hände in die Luft für: TORCH.

Wäre deutscher Hip Hop der Mount Rushmore, hätte George Wasinghton wahrscheinlich sein Gesicht.
1985 verlieh ihm Afrika Bambaataa persönlich den Titel „King of the First German Chapter of the Zulu Nation“.
Mit seiner Gruppe Advanced Chemistry tauchte er später als erster deutschsprachiger Rapper bei MTV auf
und moderierte danach sogar seine eigene Sendung namens „Freestyle“ auf VIVA. Bei Institutionen wie dem
Battle of the Year, dem Jazz Festival Montreux oder der Zulu Anniversary in New York ist er ein gern
gesehener Gast hinter den Plattenspielern. Sogar der Lyriker Wolf Biermann zählt zu seinen Fans und
besitzt ein Exemplar seines Meilensteins „Blauer Samt“. Die verschiedenen Identitäten des Frederik Hahn
spielen also nicht nur Oldschool Hip Hop. Sie sind es.

Support leistet das Ulmer Traditionsunternehmen DJ T-Rex, der mit seinem Namen
seit Jahren für liebevoll sortierte Sets und eine bewährt hohe Qualität bürgt.

Eintritt: 8 Euro

Einen Mix von DJ Haitian Star zum Reinhören gibt es hier (startet automatisch):
http://www.wefunkradio.com/show/2014-05-09///play_aa

DJ Tomekk feat. Torch, KRS-One und MC Rene ñ Return of Hip Hop

www.djt-rex.de | www.torch.de